Seminar August 2018


10.08.2018

 

Dekubitusprophylaxe: Theorie und praktische Übung

 

Buchungsnummer: Ex-PR 01 / C

Uhrzeit: 13.30 - 17.30 Uhr (4 Stunden inkl. Pausen)

 

Kosten: 65€ pro Mitarbeiter

 

Qualifikationsgrad: alle Mitarbeiter der Pflege

 

Mindestteilnehmerzahl: 10

 

Inhaltliche Beschreibung:

  • Anatomie und Entstehen des Dekubitus
  • Typische Zeichen für einen Dekubitus / Grade
  • Gefährdete Bereiche
  • Ziel einer Dekubitus-Prophylaxe
  • Maßnahmen einer Dekubitusprophylaxe ( praktische Übung: Lagerungen, Hautbeobachtung, Hautpflege, Ernährung, Vermeidung von Scherkräften, etc.)
  • Umsetzung Personalhygiene / Händehygiene und Abfallentsorgung
  • Inkontinenzversorgung als Maßnahme zur Prophylaxe
  • Dokumentation

 

13.08.2018

 

Fachkraft für Kontinenzförderung

 

Buchungsnummer: FK-KO 01

Uhrzeit: 09.00 - 17.00 Uhr (8 Stunden inkl. Pausen)

 

Kosten: 130€ pro Mitarbeiter

 

 Qualifikationsgrad: alle Mitarbeiter der Pflege

 

 Mindestteilnehmerzahl: 10

 

 Inhaltliche Beschreibung:

  •   Anatomische und physiologische Grundlagen der Miktion und Defäkation
  • Risikofaktoren zur Inkontinenz
  • Formen von Harninkontinenz / Stuhlinkontinenz
  • Anamnese und Planung von pflegerischen Maßnahmen im Rahmen einer Inkontinenz und zur Förderung der Harnkontinenz
  •  Besprechung hauseigener Dokumente oder externe Dokumente zum Thema (siehe auch Empfehlungen des Expertenstandards)
  •  Anamnese zur Inkontinenz – pflegerische Diagnostik / Theorie Kontinenzvisite
  •  Schaffung eines kontinenzfördernden Umfeldes
  • Expertenstandard „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“ : Allgemeines zu Expertenstandards, Inhalt des speziellen Standards, Bedeutung für den Pflegealltag und für den Menschen, Ziele des Standards,  Implementierung des Standards in den Pflegealltag
  • Inkontinenzhilfsmittel und der richtige / wirtschaftliche Umgang
  • Einlagen / Vorlagen: Eigenschaften, Vorteile- und Nachteile
  • Pants: Eigenschaften, Vor- und Nachteile
  • Halboffene Inkontinenzsysteme: Anwendung, Eigenschaften, Vor- und Nachteile
  • Geschlossene Inkontinenzsysteme (Inkontinenzsysteme und Inkontinenzslips): Anwendung, Eigenschaften, Vor- und Nachteile
  • Hautpflege: Schutz der Haut durch die richtige Pflege
  • Praxistest Kontinenzfachkraft: Erstellung einer Kontinenzanamnese am Bewohner / Patienten,  Festlegung von Pflegemaßnahmen und der individuellen Hilfsmittelversorgung,  Vorstellung in der Gruppe,  Besprechung von Problemen im Praxistest
  • Klären offener Fragen

23.08.2018

 

Fit für die MDK-Prüfung - Mit einer sehr guten Note durch die MDK-Prüfung

 

Buchungsnummer: GQ-01 / E

Uhrzeit: 13.30 - 17.30 Uhr (4 Stunden inkl. Pausen)

 

Kosten: 65€ pro Mitarbeiter

 

Qualifikationsgrad: Führungskräfte der ambulanten / stationären Altenpflege

 

Mindestteilnehmerzahl: 10

 

Inhaltliche Beschreibung:

  • Rechtliche Grundlage für eine Prüfung: DCS, Pflegekasse, Krankenkasse, Medizinischer Dienst der Krankenkassen
  • Vorbereitung und Ablauf einer MDK-Prüfung
  • Kriterien und deren Umsetzung in der Einrichtung und im Pflegealltag
  • Wichtige Strukturkriterien der Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK)
  • Kriterien zur Behandlungspflege
  • Kriterien zur Mobilität
  • Kriterien zur Ernährungs- und Flüssigkeitsversorgung
  • Kriterien zur Ausscheidung
  • Kriterien im Umgang mit Demenz
  • Kriterien zur Körperpflege und sonstigen Aspekten der Ergebnisqualität
  • Ablauf nach der Prüfung: Transparenzbericht / Prüfbericht / Anhörung und Mängelbescheid